Gesundheit

braucht mehr
als eine
5-Minuten-Medizin.
Der Anspruch an meine Arbeit

Herzlich willkommen

in der Venenpraxis Bielefeld

Eine gründliche Diagnostik und schonende Therapie von Venenleiden sowie die klassische und operative Dermatologie sind die Schwerpunkte meiner Praxis. Aufgrund langjähriger, fachärztlicher Spezialisierung, moderner medizinischer Geräte, ambulanter Operationsabteilung und eines kompetenten Teams können Sie bei mir, Stefan Olbrich, in der Venenpraxis Bielefeld auf eine persönliche Beratung und individuelle, erfolgreiche Behandlung vertrauen.

Leistungen Phlebologie

Diagnostik

  • Duplex-Sonographie
  • Licht-Reflex-Rheographie
  • Venen-Verschluss-Plethysmographie
  • Oszillometrische ABI-Messung

Mit der farbkodierten Duplexsonographie lassen sich in der Venenpraxis Bielefeld Ihr Blutfluss und Gefäßsystem farblich und akustisch darstellen. Das Gerät zeigt Ultraschallbilder des Gewebes und stellt gleichzeitig den Blutfluss in den Gefäßen dar. Auch die Fließgeschwindigkeit des Blutes ist messbar. Die Ergebnisse geben Rückschlüsse auf den Zustand der Gefäße und die Situation der Durchblutung. Dank dieser modernen und unkomplizierten Untersuchung kann ich zum Beispiel ohne großen Aufwand mögliche Thrombosen und Erkrankungen der Venenklappen aufdecken.

Infrarotlicht kommt bei der risikolosen Licht-Reflexions-Rheographie (LRR) in der Venenpraxis Bielefeld zum Einsatz. Dafür wird eine Messsonde auf die Wade geklebt. Mit ihr kann ich Volumenschwankungen in den Venen messen, wenn sie sich nach Bewegung wie Fußkippen oder Kniebeugen mit Blut entleeren oder füllen. Die Zeit der Wiederauffüllung der Vene lässt Rückschlüsse zu, in welchem Funktionszustand sie sich befindet. Je schneller das Blut zurückströmt, desto ausgeprägter ist die Durchblutungsstörung. Die etablierte Methode eignet sich auch gut, um den Erfolg einer operativen Therapie zu überprüfen.

Wie unterscheidet sich Ihr Blutfluss in den tiefen und oberflächlichen Venen? Ein Funktionstest, um das venöse System zu beurteilen, ist die Venen-Verschluss-Plethysmographie (VVP). Dafür werden Manschetten mit Messfühlern an den Ober- und Unterschenkeln angelegt. Nach einer gezielten Kompression kann ich einen verminderten Abfluss des Blutes in den tiefen Venen und eine mögliche Stauung erkennen. Die etablierte Methode eignet sich gut, um Abflussbehinderungen, wie tiefe Beinvenen- oder Beckenvenenthrombosen, zu analysieren.

In der Regel sind es die Beine, die bei der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) betroffen sind. Wie stark beim Patienten die Arterien verengt sind, lässt sich in wenigen Minuten mit der oszillometrischen ABI-Messung in der Venenpraxis Bielefeld herausfinden. Dabei überprüfe ich zeitgleich den Blutdruck im Arm genauso wie am Fußknöchel. Mit dem Quotienten der beiden Messwerte sowie der Pulswellengeschwindigket lässt sich unkompliziert der Schweregrad einer Arteriosklerose erkennen.

Leistungen Phlebologie

Therapie

  • Operative Therapie
  • ClosureFast®-Verfahren
  • VenaSeal®-Verfahren
  • ClariVein®-Verfahren
  • Mikro-Sklerosierung
  • Kompressions-Therapie
  • Lymphödem / Lipödem

Crossektomie und Stripping der Stammvene gelten seit
jeher als das klassische operative Standardverfahren,
um Krampfadern erfolgreich chirurgisch zu behandeln.
Dafür mache ich minimalinvasiv einen Schnitt an der
Leiste und unterbinde die Einmündung der
oberflächlichen erkrankten Stammvene in die tiefe Vene.

Danach entferne ich die erkrankte Vene mithilfe einer
flexiblen Sonde. Auch Seitenäste lassen sich dabei über
winzige Hautschnitte herausziehen. Dieses Verfahren
läuft in der Regel unter leichter Infusionsnarkose ab.

Meine langjährigen Partner Dr. Petra Heine und
Dr. Waheedullah Wahedi, Fachärzte für
Anästhesiologie am Gyncollegweserland aus
Bad Oeynhausen, führen sie in der Venenpraxis Bielefeld
durch und begleiten Sie kompetent während der
Operation und im Aufwachraum.

Bei einigen Befunden bietet sich oft das sichere
minimalinvasive ClosureFast®-Verfahren mit
Katheter an. Dabei behandele ich schmerzarm
begrenzte Strecken der Vene von innen mit
thermischer Energie der Radiofrequenzwellen
und überwache den Vorgang via Ultraschall.
Die erkrankte Vene schrumpft nach dem Eingriff
und schließt sich von selbst.

Für den Patienten entfallen größere chirurgische
Leistenschnitte und schon nach kurzer Zeit der
Nachbeobachtung kann er die Praxis verlassen.
Die Kosten für dieses Verfahren werden in Nordrhein-
Westfalen von vielen Betriebskrankenkassen
als Kassenleistung übernommen.

Schonend, dauerhaft und fast narbenfrei lassen sich
Krampfadern mit dem modernen minimalinvasiven
Verfahren VenaSeal® behandeln. Bei ihm verschließe
ich die Stammvene mit Hilfe eines hochentwickelten
Spezialkatheters und biologisch verträglichen
Gewebeklebers. Eine Narkose ist dafür nicht
notwendig. Zudem entfällt, nach der Operation
Kompressionsstrümpfe oder Kompressionsverbände
zu tragen.

Sie erhalten als Patient nur eine lokale Betäubung an
der Einstichstelle – und sind dank schneller Genesung
sofort wieder einsatzbereit. Ob dieses
Selbstzahlerverfahren für Sie geeignet ist, wird in
der ausführlichen Voruntersuchung in der
Venenpraxis Bielefeld festgestellt.

Beim präzisen und bewährten ClariVein®-Verfahren
reize ich die Vene von innen mit einer sehr schnell
rotierenden Katheterspitze. An ihr befindet sich ein
Mikropropeller, der die Veneninnnenwand aufraut.
Gleichzeitig verteilt er ein flüssiges Sklerosierungsmittel,
das ich verabreiche, wenn ich den Katheter wieder
zurückziehe. Die Krampfader bildet sich nach dieser
Behandlung langfristig zurück und wird von Ihrem
Körper abgebaut.

Dieser minimalinvasive, schonende Eingriff in der
Venenpraxis Bielefeld benötigt keine örtliche Betäubung
und dauert nur kurz. Sie können danach schnell wieder
in Ihren Alltag zurückkehren. Die Kosten für dieses
Verfahren werden in Nordrhein-Westfalen von vielen
Betriebskrankenkassen als Kassenleistung übernommen.

 

Die Sklerosierung hat in den vergangenen Jahren
an Bedeutung gewonnen, wenn es darum geht,
Besenreiser und kleinere Krampfadern zu behandeln.

Sie verschließe und beseitige ich innerhalb weniger
Sitzungen mit dieser risikoarmen und
gewebeschonenden Methode. Fast schmerzfrei
spritze ich dafür ein flüssiges oder aufgeschäumtes
Verödungsmittel unter die Haut. Dieses verklebt die
geschädigte Vene, das behandelte Gefäß verödet –
und Ihr Körper baut es in der Folge narbenfrei ab.

Kompressionsstrümpfe beschleunigen genauso wie Kompressionsverbände die Blutzirkulation und fördern den Blutfluss. Sie beseitigen Wassereinlagerungen. Außerdem helfen sie, tiefe Venenthrombosen zu verhindern, und reduzieren Beschwerden nach Krampfaderoperationen.

Die medizinischen Hilfsmittel gibt es in verschiedenen Kompressionsklassen und längst modisch attraktiv für Ihren individuellen Stil.

Ursache von geschwollenen, schweren Beinen können
Lymphödeme sein – eine Ansammlung von zu viel
eiweißhaltiger Flüssigkeit in den Zellzwischenräumen
und Lymphspalten, die unterschiedliche Ursachen
hat und chronisch werden kann. Bei einem Lipödem
leidet der Patient unter einer erblichen und
schmerzhaften Fettverteilungsstörung mit
Wassereinlagerungen in Hüften sowie Ober- und
Unterschenkeln. Auch die Arme können betroffen
sein.

Beide Erkrankungen untersuche ich in der
Venenpraxis Bielefeld differentialdiagnostisch und
finde die für Sie passende Therapie. In Frage kommen
dann zum Beispiel Kompressionsstrümpfe, eine
apparative intermittierende Kompressionsbehandlung
oder die manuelle Lymphdrainage.

  • Operative Therapie
  • ClosureFast®-Verfahren
  • VenaSeal®-Verfahren
  • ClariVein®-Verfahren
  • Mikro-Sklerosierung
  • Kompressions-Therapie
  • Lymphödem / Lipödem

Crossektomie und Stripping der Stammvene gelten seit jeher als das klassische operative Standardverfahren, um Krampfadern erfolgreich chirurgisch zu behandeln. Dafür mache ich minimalinvasiv einen Schnitt an der Leiste und unterbinde die Einmündung der oberflächlichen erkrankten Stammvene in die tiefe Vene. Danach entferne ich die erkrankte Vene mithilfe einer flexiblen Sonde. Auch Seitenäste lassen sich dabei über winzige Hautschnitte herausziehen. Dieses Verfahren läuft in der Regel unter leichter Infusionsnarkose ab. Meine langjährigen Partner Dr. Petra Heine und Dr. Waheedullah Wahedi, Fachärzte für Anästhesiologie am Gyncollegweserland aus Bad Oeynhausen, führen sie in der Venenpraxis Bielefeld durch und begleiten Sie kompetent während der Operation und im Aufwachraum.

Bei einigen Befunden bietet sich oft das sichere minimalinvasive ClosureFast®-Verfahren mit Katheter an. Dabei behandele ich schmerzarm begrenzte Strecken der Vene von innen mit thermischer Energie der Radiofrequenzwellen und überwache den Vorgang via Ultraschall. Die erkrankte Vene schrumpft nach dem Eingriff und schließt sich von selbst. Für den Patienten entfallen größere chirurgische Leistenschnitte und schon nach kurzer Zeit der Nachbeobachtung kann er die Praxis verlassen. Die Kosten für dieses Verfahren werden in Nordrhein-Westfalen von vielen Betriebskrankenkassen als Kassenleistung übernommen.

Schonend, dauerhaft und fast narbenfrei lassen sich Krampfadern mit dem modernen minimalinvasiven Verfahren VenaSeal® behandeln. Bei ihm verschließe ich die Stammvene mit Hilfe eines hochentwickelten Spezialkatheters und biologisch verträglichen Gewebeklebers. Eine Narkose ist dafür nicht notwendig. Zudem entfällt, nach der Operation Kompressionsstrümpfe oder Kompressionsverbände zu tragen. Sie erhalten als Patient nur eine lokale Betäubung an der Einstichstelle – und sind dank schneller Genesung sofort wieder einsatzbereit. Ob dieses Selbstzahlerverfahren für Sie geeignet ist, wird in der ausführlichen Voruntersuchung in der Venenpraxis Bielefeld festgestellt.

Beim präzisen und bewährten ClariVein®-Verfahren reize ich die Vene von innen mit einer sehr schnell rotierenden Katheterspitze. An ihr befindet sich ein Mikropropeller, der die Veneninnnenwand aufraut. Gleichzeitig verteilt er ein flüssiges Sklerosierungsmittel, das ich verabreiche, wenn ich den Katheter wieder zurückziehe. Die Krampfader bildet sich nach dieser Behandlung langfristig zurück und wird von Ihrem Körper abgebaut. Dieser minimalinvasive, schonende Eingriff in der Venenpraxis Bielefeld benötigt keine örtliche Betäubung und dauert nur kurz. Sie können danach schnell wieder in Ihren Alltag zurückkehren. Die Kosten für dieses Verfahren werden in Nordrhein-Westfalen von vielen Betriebskrankenkassen als Kassenleistung übernommen.

Die Sklerosierung hat in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen, wenn es darum geht, Besenreiser und kleinere Krampfadern zu behandeln.

Sie verschließe und beseitige ich innerhalb weniger Sitzungen mit dieser risikoarmen und gewebeschonenden Methode. Fast schmerzfrei spritze ich dafür ein flüssiges oder aufgeschäumtes Verödungsmittel unter die Haut. Dieses verklebt die geschädigte Vene, das behandelte Gefäß verödet – und Ihr Körper baut es in der Folge narbenfrei ab.

Kompressionsstrümpfe beschleunigen genauso wie Kompressionsverbände die Blutzirkulation und fördern den Blutfluss. Sie beseitigen Wassereinlagerungen. Außerdem helfen sie, tiefe Venenthrombosen zu verhindern, und reduzieren Beschwerden nach Krampfaderoperationen. Die medizinischen Hilfsmittel gibt es in verschiedenen Kompressionsklassen und längst modisch attraktiv für Ihren individuellen Stil.

Ursache von geschwollenen, schweren Beinen können Lymphödeme sein – eine Ansammlung von zu viel eiweißhaltiger Flüssigkeit in den Zellzwischenräumen und Lymphspalten, die unterschiedliche Ursachen hat und chronisch werden kann. Bei einem Lipödem leidet der Patient unter einer angeborenen und schmerzhaften Fettverteilungsstörung mit Wassereinlagerungen in Hüften sowie Ober- und Unterschenkeln. Auch die Arme können betroffen sein. Beide Erkrankungen untersuche ich in der Venenpraxis Bielefeld differentialdiagnostisch und finde die für Sie passende Therapie. In Frage kommen dann zum Beispiel Kompressionsstrümpfe, eine apparative intermittierende Kompressionsbehandlung oder die manuelle Lymphdrainage.

Leistungen Dermatologie

Diagnostik & Therapie

In meiner Venenpraxis Bielefeld diagnostiziere und therapiere ich alle klassischen dermatologischen Krankheitsbilder. Dazu gehören akute und chronische Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Akne, Schuppenflechte, Warzen, Pilze und Infektionen. Das Spektrum umfasst außerdem Hautkrebsvorsorge und -screening sowie die Behandlung von Geschlechtskrankheiten.

Ich kläre Sie umfassend über die jeweilige Erkrankung auf, finde mit Ihnen gemeinsam zielgerichtete und moderne Verfahren der Therapie und begleite Sie während des weiteren Verlaufs der Behandlung.

Venenpraxis Bielefeld · Stefan Olbrich · Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Phlebologie · Details
Venenpraxis Bielefeld · Stefan Olbrich · Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Phlebologie
Venenpraxis Bielefeld · Stefan Olbrich · Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Phlebologie · Details
Venenpraxis Bielefeld · Stefan Olbrich · Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Phlebologie · Details
Venenpraxis Bielefeld · Stefan Olbrich · Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Phlebologie
Venenpraxis Bielefeld · Stefan Olbrich · Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Phlebologie · Details
Venenpraxis Bielefeld · Stefan Olbrich · Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Phlebologie · Details
Venenpraxis Bielefeld · Stefan Olbrich · Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Phlebologie · Details
Venenpraxis Bielefeld · Stefan Olbrich · Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Phlebologie · Details
Venenpraxis Bielefeld · Stefan Olbrich · Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Phlebologie
Venenpraxis Bielefeld · Stefan Olbrich · Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Phlebologie · Details
Venenpraxis Bielefeld · Stefan Olbrich · Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Phlebologie · Details
Venenpraxis Bielefeld · Stefan Olbrich · Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Phlebologie
Venenpraxis Bielefeld · Stefan Olbrich · Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Phlebologie · Details
Venenpraxis Bielefeld · Stefan Olbrich · Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Phlebologie · Details
Venenpraxis Bielefeld · Stefan Olbrich · Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Phlebologie · Details

Stefan Olbrich

Über mich

Venenpraxis Bielefeld · Stefan Olbrich · Portrait

Gesundheit braucht mehr als eine 5-Minuten-Medizin: Dieses Motto hat meine Arbeit als Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Phlebologie und ambulante Operationen schon immer geprägt. In den vergangenen 20 Jahren war ich, Stefan Olbrich, in renommierten Kliniken und Praxen Nordrhein-Westfalens als leitender Fach- und Oberarzt tätig – mit der besonderen Spezialisierung auf Venenchirurgie sowie Haut- und Geschlechtskrankheiten.

Hinzu kommen zahlreiche Fort- und Weiterbildungen. So bin ich neben der klassischen Ausbildung zum Phlebologen unter anderem zertifizierter Anwender der modernen endovenösen Katheterverfahren ClosureFast®, VenaSeal® sowie ClariVein®.

Darüber hinaus gehöre ich als Mitglied der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG), dem Berufsverband der deutschen Dermatologen (BVDD), der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie (DGP) sowie dem Berufsverband der Phlebologen (BVP) an.

In 2017 habe ich als niedergelassener Facharzt die Venenpraxis Bielefeld eröffnet. Sie ist seit Beginn mit dem Gütesiegel „Venen Kompetenz-Zentrum“ ausgezeichnet.

Philosophie

Darauf können Sie in der Venenpraxis Bielefeld vertrauen

Ihre Gesundheit liegt mir am Herzen. Sie hat oberste Priorität und ist leitendes Prinzip der Venenpraxis Bielefeld. Eine hervorragende medizinische Behandlung steht – neben ästhetischen Aspekten – für mich immer im Mittelpunkt.

Vom ersten Vorgespräch über genaue Diagnose und passende Therapie bis zur wichtigen Nachbehandlung berate, behandele und betreue ich Sie zusammen mit meinem Team der Venenpraxis Bielefeld immer individuell.

Neben hoher Fachkompetenz, moderner Medizintechnik in Praxis- und OP-Räumen sowie regelmäßiger Fortbildung beruht der Erfolg jeder Behandlung außerdem auf einer intensiven Kommunikation.

Als Basis für eine gute Beziehung zwischen Arzt und Patienten nehme ich mir deshalb für jedes Gespräch ausführlich Zeit. Wichtig ist ein Dialog auf Augenhöhe, bei dem Professionalität genauso wie Empathie gefragt sind.

Hautärzte (Dermatologen)
in Bielefeld auf jameda

Und so wie in unserem Team ein kollegiales, respektvolles Miteinander zählt, ist für alle Mitarbeiter der Praxis die vertrauensvolle Nähe zu Ihnen vorrangig. Ihre persönliche Fürsorge schreiben wir groß. Idealerweise fühlen Sie sich bei uns als Gast – und nicht als Patient. Dass wir auf diese Weise erfolgreich zu Ihrem Wohle handeln, bestätigen mir seit Jahrzehnten die hohe Zufriedenheit und Treue meiner Patienten.

Venenpraxis Bielefeld · Stefan Olbrich · Venen Kompetenz-Zentrum

Die Deutsche Gesellschaft für Phlebologie und der Berufsverband der Phlebologen e.V. haben die Venenpraxis Bielefeld 2017 mit dem Gütesiegel „Venen Kompetenz-Zentrum“ ausgezeichnet. Das Zertifikat bestätigt, dass die Praxis streng und ausführlich hinsichtlich qualitätsorientierter Diagnostik und Therapie geprüft ist. Sie weist darüber hinaus die Qualitätsmanagement-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses für Vertragsärzte nach.

Als Patient haben Sie damit eine weitere Garantie, dass Sie sich bei mir, Stefan Olbrich, in die Hände eines ausgewiesenen Spezialisten begeben, der regelmäßig hohe Behandlungsqualität und Sicherheit mit Daten dokumentieren und überprüfen lässt.

Denn die Auszeichnung „Venen-Kompetenz-Zentrum“ steht für die Einhaltung einheitlicher Standards und leitlinienkonformer Diagnostik und Therapie. Die Richtlinien orientieren sich an den Maßgaben der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie und werden jährlich überarbeitet und angepasst.

Bewertungskriterien für die ausgezeichneten Qualitätsstandards in der Venenpraxis Bielefeld sind unter anderem Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen, regelmäßige Befragungen von Patienten und Mitarbeitern bezüglich ihrer Zufriedenheit, systematische OP-Checklisten, regelmäßige Überprüfung der Medizingeräte und -produkte, Umsetzung der gültigen Hygienestandards, systematisches Risikomanagement und ein klar geregelter Datenschutz.

Kontakt

Anreise & Terminvereinbarung

Dank zentraler Lage in der Innenstadt und nahe der Shopping-Mall „Loom“ ist die Venenpraxis Bielefeld für Sie sehr gut erreichbar. Für Anreisende mit Bahn oder öffentliche Verkehrsmittel sind der Hauptbahnhof und die U-Bahnstation „Hauptbahnhof“ fußläufig nur vier Minuten entfernt.

Für Patienten, die mit dem Auto anreisen, stehen in der Garage des angrenzenden CineStars in der Feilenstraße 3 ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Der Zugang zum Ärztehaus in der Feilenstraße 1 über die Eilers-Passage ist für Sie ausgeschildert.

STEFAN OLBRICH
Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Phlebologie, ambulante Operationen

Feilenstraße 1
33602 Bielefeld

Tel. 0521/52519951

E-Mail: hallo at venenpraxis-bielefeld.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo. bis Fr.: 9 bis 12 Uhr
Mo., Di. und Do. 15 bis 17 Uhr
und nach Vereinbarung

Bewertung wird geladen...

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück